Selbsterfahrungsgruppe in Kunsttherapie - Extra-Kursangebot für Frauen: Erfahrung in dem Weiblichen – Flüssiger Nektar (2025)

Wann

14. Januar 2025 – 3. Juni 2025
18:30 – 21:00

Wo

InKontakt Gestaltinstitut Berlin
Gleimstr. 37, 10437 Berlin
Lade Karte …

Es ist ein Ausflug in das Weibliche.

Diese Gruppe für Frauen thematisiert mit kunsttherapeutischem Ansatz die Lebenserfahrungen von Frauen in verschiedenen Stadien ihrer Lebenswege. Es ist die Erforschung der Zyklen, denen wir unterworfen sind. Das weibliche Prinzip, der flüssige Nektar, der uns durchströmt, steuert unsere Existenz. Trotz Technologie und Modernität: Wie geht es mir als Frau in diesem genuinen Ablauf?

Die Kraft der Ressourcen und die entwickelten Resilienzen nähren uns, um uns von Phase zu Phase weiterzutragen. Wie können diese genährt und entlastet werden? Diese lebenslange Interdependenz (wechselseitige Beeinflussung und Abhängigkeit) fordert Fürsorge und Aufmerksamkeit.

Prozess- und ressourcenorientiertes Arbeiten ermöglicht den Teilnehmerinnen, Selbsterfahrung und Selbstfindung gestalterisch zu erleben. Die nonverbale Kommunikation des kunsttherapeutischen Prozesses trägt dazu bei, dass sich auf eine schonende Art und Weise unbewusste, auch schmerzhafte Anteile von uns zeigen und ausdrücken dürfen. Es ist ein Themenfeld, worauf wir ganzheitlich – gestalterisch, künstlerisch, tiefenpsychologisch/anthroposophisch – mit einem großen Resonanzraum eingehen werden. Themenzentrierte Übungen werden angeboten: Malen, Plastizieren mit Ton, intuitives Schreiben, Bildbetrachtung, Austausch und Reflexion.

Diese Gruppe ist als halbjährliche Gruppe angelegt und kann so Ihre berufliche und persönliche Entwicklung über eine längere Zeit begleiten. Eine regelmäßige Teilnahme ist erforderlich, um einen kontinuierlichen Prozess zu gewähren.

 

Zielgruppe:

Dieses Gruppenangebot ist eine gute Unterstützung für angehende Kunsttherapeutinnen, für Frauen in psychosozialen und therapeutischen Berufen und für Frauen, die schöpferisch im Leben stehen. Die Gruppe ist wie üblich klein, auf sechs Personen begrenzt. Anfängerinnen und Fortgeschrittene sind willkommen.

Leitung:

Nicole Félicia Brémond ist bildende Künstlerin, Dozentin für Zeichnung und Malerei, Dozentin für Kunsttherapie und Traumatherapie, Kunsttherapeutin und Heilpraktikerin für Psychotherapie. Sie lebt und arbeitet in Berlin.

Maria Göbel ist bildende Künstlerin, anthroposophische Kunsttherapeutin, Dozentin für Kunsttherapie und Traumatherapie. Sie lebt und arbeitet in Berlin.

10 Termine in 2025

14-täglich, jeweils dienstags, 18:30 – 21:00 Uhr

14.01. + 28.01. + 18.02. + 04.03. + 18.03. + 01.04. + 08.04. + 29.04. + 20.05. + 03.06.2025

Gesamtkosten inklusive Material:

550 € (zahlbar auch in 5 Raten à 110 €)

Anmeldung und Vorgespräch sind erforderlich.

Info-Flyer zum Download.

    Haben Sie Fragen zu diesem Angebot? Ich empfehle Ihnen ein unverbindliches Vorgespräch. Sie erreichen mich einfach über das untenstehende Formular: