Aus meiner Erfahrung als Künstlerin unterstütze ich Menschen auf ihrem Weg, eine neue Orientierung und persönliche Ordnung in ihrem Leben zu finden. Ein wesentliches Anliegen ist mir Ihre professionelle Unterstützung und Begleitung – künstlerisch wie therapeutisch.

Mein künstlerisches wie auch therapeutisches Angebot umfassen Methoden und Herangehensweisen, die ich alle selbst an mir als hilfreich und heilend erfahren habe.

Zu mir
An der Elfenbeinkünste geboren und in Marseille aufgewachsen beschloss ich sehr früh bei einer Künstlerin in Aix-en-Provence in die Lehre zu gehen. Nach diesen intensiven Lehrjahren studierte ich an der Universität der Künste in Berlin. Hier lebe und arbeite ich auch heute. Über eine Erkrankung habe ich die Kunst auch als Selbstheilung entdeckt. Durch die Kunst habe ich meinen Lebensweg neu geordnet und kann meine Präsenz im Hier und Jetzt wieder unterstreichen.

Kunst & Therapie – warum ich tue, was ich mache
In meinem Verständnis erlaubt es die Kombination aus Kunst und Therapie, Aspekte der eigenen Persönlichkeit zu nähren, auf- oder wieder zu entdecken, indem sie sich in ihrem eigenen Tempo, mal sachte und zart, mal rasant, in den Vordergrund der Aufmerksamkeit schieben dürfen. Mit künstlerischen Mittel, zumeist non-verbal, darf sich aktuell Verborgenes zeigen und kann so bearbeitet werden, um zu heilen.
In der Verbindung von Kunst und Therapie wird ein ganzheitliches Umfassen aller – für jeden Klienten unterschiedlichen – relevanten materialen und spirituellen Aspekte für ein gelingendes Leben möglich.
Innerhalb eines gesetzten Rahmens kann jeder seine eigene lebendige Ordnung der Dinge auf natürliche und intuitive Art und Weise erschaffen.
Ohne künstlerischen Bildungsanspruch oder um ein vorgegebenes Konzept zu erfüllen.

Dabei ersetzt „Kunsttherapie“ keine medizinische Behandlung und ist Gesundheit kein Zustand, sondern im Sinne der Salutogenese ein Prozess.

Netzwerk
www.gestalt-institut.com

Mitgliedschaften
– Berufsverband bildender Künstler Berlin, BBK
– Assoziiertes Mitglied der Deutschen Gesellschaft für künstlerische Therapieformen, DGKT

Meine künstlerischen Arbeiten präsentiere ich hier: www.nicolebremond.de