Freies Malen und intuitives Zeichnen sind ein guter Einstieg in die eigene Kreativität, sie zu entdecken und zu entfalten. Diese Stunden bieten eine Gelegenheit, das Material und die Techniken kennenzulernen. Es kann themenbezogen oder themenfrei gearbeitet werden, ich stehe Ihnen ermutigend zur Seite.

Einzel- und Gruppenstunden möglich

Basispreis: 2 St. 35 € pro Person Materialkosten sind enthalten,
Termine nach Vereinbarung


Die Workshop-Reihe „Intuitives Zeichnen“ richtet sich an Gruppen, die an Selbsterfahrungen, an Material-Experimentieren, an Grenzen-Ertasten interessiert sind. Sie ist eine gute Möglichkeit authentische Ausdrucksprozesse zu erfahren. Die Wochenenden und die jeweiligen Themen können auswärts gebucht werden oder finden in einem von mir angemieteten Kreativraum statt.

Gruppen von 3 bis sechs TeilnehmerInnen

Zeiten:

Tagesworkshop, Samstag von 10.00 17.30 Uhr (1h Mittagspause)

Am Wochenende, Samstag von 10.00-17.30 Uhr (1 h Mittagspause),
Sonntag von 10.00-13.30 Uhr (1/2 h Pause)


Workshop THEMEN

„Tasten-Spüren-Zeichnen“

„Basisch-sinnlich“

„Die Liebe zu einer Sache“

„Körperlichkeit und Selbstbild“

„Leere Räume-freie Räume“

„Identität und Alltag“

„4 x 1 Element“

„Collagen-Momentaufnahmen“

„Leitbilder-Horizonte“
Bilder sind auch Wegstrecke, die uns Richtungen aufzeigen. Im geführten Zeichnen, überlassen wir uns unserer inneren Strömung. Unsere Atmung, bewusste Übungen, der Raum und die empfangende Ruhe bringen uns in die schöpferische Aktivität hinein. Unsere Intuition wird gestärkt und bekommt ihren angemessenen Platz. Die blind gezeichneten Spuren der inneren Leitbilder nehmen Form an, die Gebärde – das Wesen einer Form - wird sichtbar und drückt direkt den Prozess aus: wie sich unser „Wissen“ unmittelbar anfühlt und dann gestaltet.

„Intro-Spektrum“